Skip to main content

Wenn bei Bonds das Geld für die Zinszahlungen fehlt: Schinken statt Zinsen?

Liquiditätsrisiko ist eines der wichtigsten Risiken, die jeder Unternehmer stets im Auge haben sollte. Schließlich ist es häufig der Mangel an Liquidität, der Unternehmen in die Insolvenz und Bonds in Zahlungsverzug bringt. Wenn das Geld für die Zinsen fehlt Gerade bei jährlichen oder halbjährlichen Kuponterminen kommen auf Unternehmen, die Anleihen mit hohen Nominalbeträgen ausstehen haben, […]

Negative Zinsen subventionieren den Staat auf Kosten der Bürger

Nach Berechnungen des Statistischen Bundesamtes hat die öffentliche Hand in Deutschland allein im ersten Halbjahr 2016 einen Überschuss von 18,5 Milliarden Euro erzielt. Für das Jahr 2016 sei deshalb erneut mit einem Haushaltsüberschuss zu rechnen, wie schon in den beiden Jahren davor. Begründet wird das zunächst mit dem guten Wirtschaftswachstum. Doch im letzten Satz offenbart […]

Negative Zinsen bis zum letzten Sparer

Negative Zinsen begleiten Banken und institutionelle Investoren bereits seit geraumer Zeit. Banken zahlen seit vielen Jahren, um Gelder bei der EZB zu parken. Dänemark bewegt sich mit seinem Leitzins bereits seit 2012 im negativen Bereich. Über Japans niedrige Zinsen wundert sich seit Jahrzehnten niemand mehr. Die Welt steht Kopf, und das schon eine ganze Weile. […]

Impliziter Floor in variablen Anleihen und Krediten

Die negative Zinswelt stellt nicht nur Swaps und Derivate auf den Kopf, sondern auch ganz normale Anleihen und Kredite. Denn variabel verzinste Bonds und Darlehen, die sich etwa auf den 3-Monats-Euribor beziehen, stehen vor einer Herausforderung. Noch extremer ist es bei Investments und Krediten in Schweizer Franken. Muss der Investor der Anleihe nun an die […]

Anleihen mit Zinssatz Null

Die aktuelle Benchmark Anleihe der Ersten Abwicklungsanstalt (EAA), die am 30.11.2015 begeben wurde und vom 7.12.2015 – 7.12.2018 läuft, hat einen interessanten Fixzinssatz: 0,00%. Noch interessanter: Der Emissionspreis liegt mit 100,331% über Pari. Das entsprach zum Zeitpunkt der Emission einem Niveau von Midswap minus 5 Basispunkten. Ein Investor in diese Anleihe zahlt also für einen […]

Zinsen die nicht so heißen (dürfen)

Zinsen sind die Kompensation für den Zeitwert des Geldes sowie des Risikos, die jemand mit der vorübergehenden Zur-Verfügung-Stellung von Kapital, also Geld, von jemand anderem erhält. Zinsen sind also im Grunde nichts anderes als eine Entschädigung für Dinge wie Inflation oder der Verzicht auf Alternativen wie Konsum oder andere Investitionsmöglichkeiten. Die Höhe, die verlangt wird, […]

Online Payday Kredite können teuer werden

Damit sind nicht nur die extrem hohen Zinsen von oft über 1000% (kein Tippfehler!) gemeint, die jemand für einen kleinen “Payday Loan” bezahlen muss. Die Folgekosten des Missbrauchs der persönlichen Daten der Kreditnehmer können um ein Vielfaches über die Wucherzinsen hinausgehen. Die Zinsen für Payday Loans sind bereits beachtlich, muss doch jemand, der sich für […]

Griechenlands GDP-linked Bond Idee

Ist Griechenlands GDP-linked Bond Idee ein Denkfehler, ein Marketing-Gag oder nur ein Weg in eine noch höhere Staatsverschuldung? Die Griechen warten dieser Tage immer wieder mit unorthodoxen Ideen auf. Not macht bekanntlich erfinderisch, und so kommt auch der Vorschlag, Staatsanleihen zu emittieren, die auf das BIP referenziert sind. In aktuellen Publikationen wie etwa einem Artikel […]

Crowdlending, und wie weit soll Regulierung gehen?

Auf diversen Nachrichtenkanälen laufen ihre Werbespots. Anbieter des sogenannten Crowdlendings. In einem der Spots ist ein junger, gut aussehender Mann zu sehen, der in gepflegtem Deutsch sehr dynamisch erklärt, er hätte für die Gründung eines Handwerksbetriebes soundsoviel Euro benötigt, und diese auch tatsächlich zu 8% Verzinsung von vielen privaten Geldgebern bekommen. Dank des Anbieters soundso. […]