Skip to main content

Vertrauen und Wirklichkeit in der Finanzberatung

Vertrauen ist wichtig für die Gesellschaft Eigentlich ist das Thema Vertrauen ein sozialwissenschaftliches Forschungsgebiet, und trotzdem ist es für den Finanzmarkt sehr relevant. Denn nicht nur Ärzte, Priester und Anwälte leben vom Vertrauen, das ihnen entgegen gebracht wird, sondern auch Banker. Sie gehören mit zu den Berufsgruppen, denen pauschal Vertrauen entgegen gebracht wird. Das mag […]

Im Sinne des Investors? Faire Anlageberatung ist nicht selbstverständlich!

Der Anleger möchte fair und korrekt beraten werden Ein Anleger, der sich zu seinen Investitionen von einem Experten beraten lässt, erwartet, dass er ehrlich, unabhängig und vor allem in seinem Interesse beraten wird. Das sollte eigentlich selbstverständlich sein. Leider, das wissen wir nicht nur aus eigener Erfahrung, sondern auch durch eine ganze Fülle an Studien, […]

Bonitätsanleihen auf dem Prüfstand

Die Bafin (Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht) hat dieses Jahr einen mutigen Schritt gewagt. Sie hat einen Prozess angestoßen, um die Vermarktung, den Vertrieb und Verkauf von sogenannte Bonitätsanleihen zu verbieten. Es wäre das erste Mal, dass eine ganze Produktkategorie im Retailvertrieb verboten würde. In Mifid II (Markets in Financial Instruments Directive) ist der Passus enthalten, mit […]

Regulierung allein ist nicht genug

In den letzten Jahren hat sich viel getan. Das deutsche Kleinanlegerschutzgesetz, Mifid (Markets in Financial Instruments Directive) und ab 2018 auch Mifid II mit noch strengeren Schutzbestimmungen und Regeln, dazu jede Menge neuer Vorschriften und Auflagen, wer wem welche Produkte wie und wofür vermitteln und verkaufen darf. Es geht in vielen dieser Vorschriften um den […]

Mifid II kommt erst später

Die Verschiebung des Inkrafttretens von Mifid II um ein Jahr von 2017 auf 2018 wird immer wahrscheinlicher. Unter Mifid (Markets in Financial Instruments Directive) werden auf europäischer Ebene vor allem Fragen rund um den Anlegerschutz an den Kapitalmärkten geregelt. Die Mifid Regularien sind bereits seit 2007 in Kraft und schreiben zum Beispiel vor, wie Kleinanleger […]

Die neue “Shareholder Rights Directive”

In der EU sind derzeit etwa 10.000 Unternehmen an den verschiedenen Börsenplätzen gelistet. Unter den derzeitigen Regelungen und Rahmenbedingungen haben Aktionäre allerdings nur begrenzt Rechte, obwohl sie Miteigentümer des Unternehmens sind. Genau das möchte die Europäische Kommission mit einem neuen Vorschlag für verbesserte Aktionärsrechte verändern. Für die Europäische Kommission ist es wichtig, wieder Langfristigkeit in […]

Was sind PRIIPs?

Unter PRIIPs (Packaged Retail Investment and Insurance Products) versteht man Finanzprodukte für Retail Investoren, die mehrere oder unterschiedliche Investments oder Wertpapierarten miteinander verbinden und diese unter einer gemeinsamen Hülle verpackt haben. Gemeint sind etwa stukturierte Anleihen und Zertifikate, Fonds, aber auch diverse Versicherungsprodukte, die beispielsweise eine Investition in Anleihen, Aktien oder Immobilien beinhalten. Der Begriff […]

Grenzen der Bankenregulierung

Nach der Finanzmarktkrise in 2008 riefen Politiker aller Länder und Parteien nach stärkerer Regulierung für Banken. Strengere Auflagen, höheres Eigenkapital, mehr Überwachung, Verbot von Eigenhandel, mehr Transparenz für Derivate und vieles mehr wurde gefordert und großteils auch umgesetzt. OTC (Over the Counter) Geschäfte wurden auf Plattformen gezwungen und mit Dokumentationspflichten gegenüber Behörden versehen. Die Banken […]

Mifid II: Noch mehr Schutz für Investoren

Mit Mifid II, das ab Januar 2018 mit einem Jahr Verspätung in Kraft tritt, wird der Investor weiter geschützt. Ein eigenes, kritisches Hinterfragen der Produkte sollte trotzdem nicht fehlen! Hier einige der Neuerungen für Investoren: Bessere Aufklärung im Vorfeld Unter Mifid  (Markets in Financial Instruments Directive), das seit 2007 Investoren zu schützen versucht, müssen Anlageberater, […]