Skip to main content

Sorglosigkeit führt in die Krise

Die Aktienmärkte sind nach wie vor satt und seit einem Jahrzehnt auf Erfolgskurs, und das, obwohl die gelisteten Unternehmen noch nie zuvor höher verschuldet waren. Doch die Wirtschaft brummt, die Arbeitslosenzahlen sind niedrig und das Wachstum zwar nicht berauschend aber vorhanden. Die Zinsen sind tief. Geld ist reichlich vorhanden und fließt bereitwillig in beinahe jede […]

(K)eine Lehre aus der Finanzmarktkrise

Haben Banken ihre Lektion gelernt? “Die” Finanzmarktkrise, zumindest die letzte der westlichen Welt, liegt nun bald 10 Jahre zurück. Im Juli 2007 nahm angeblich alles mit der Pleite zweier Hedge Fonds der Investmentbank Bear Stearns seinen Anfang vom Ende. Der Grundstein dafür war wohl schon Jahre davor gelegt worden. Und zur richtigen Lawine wurde die […]

Grenzen der Bankenregulierung

Nach der Finanzmarktkrise in 2008 riefen Politiker aller Länder und Parteien nach stärkerer Regulierung für Banken. Strengere Auflagen, höheres Eigenkapital, mehr Überwachung, Verbot von Eigenhandel, mehr Transparenz für Derivate und vieles mehr wurde gefordert und großteils auch umgesetzt. OTC (Over the Counter) Geschäfte wurden auf Plattformen gezwungen und mit Dokumentationspflichten gegenüber Behörden versehen. Die Banken […]