Skip to main content

Banken und Schattenbanken: Gleichstand?

Einen Kredit für das Eigenheim von einem Versicherungsunternehmen, dazu ein wenig Erspartes in einen Geldmarktfonds eines Vermögensverwalters investiert, einige Euros über eine Peer-to-Peer Lending Plattform verliehen, das Sofa direkt über die Kaufhauskette finanziert und die Verkaufserlöse aus den letzten EBay und Amazon Verkäufen direkt dort als Guthaben gespeichert: So könnten beispielsweise die Transaktionen einer Privatperson […]

Wenn Dividenden aus Schulden kommen

Nicht nur in der westlichen Welt liegt die Verschuldung von Unternehmen aktuell auf einem Rekordhoch. Selbst in vielen Emerging Markets haben sich Unternehmen über die vergangenen zehn Jahre hoch verschuldet. Noch nie waren vor allem große Firmen derart gelaveraged. Die Analysten von S&P gehen davon aus, dass etwa 40% großer, amerikanischer Unternehmen ein Debt-to-Earnings von […]

Negative Zinsen bis zum letzten Sparer

Negative Zinsen begleiten Banken und institutionelle Investoren bereits seit geraumer Zeit. Banken zahlen seit vielen Jahren, um Gelder bei der EZB zu parken. Dänemark bewegt sich mit seinem Leitzins bereits seit 2012 im negativen Bereich. Über Japans niedrige Zinsen wundert sich seit Jahrzehnten niemand mehr. Die Welt steht Kopf, und das schon eine ganze Weile. […]

Impliziter Floor in variablen Anleihen und Krediten

Die negative Zinswelt stellt nicht nur Swaps und Derivate auf den Kopf, sondern auch ganz normale Anleihen und Kredite. Denn variabel verzinste Bonds und Darlehen, die sich etwa auf den 3-Monats-Euribor beziehen, stehen vor einer Herausforderung. Noch extremer ist es bei Investments und Krediten in Schweizer Franken. Muss der Investor der Anleihe nun an die […]

Zinsen die nicht so heißen (dürfen)

Zinsen sind die Kompensation für den Zeitwert des Geldes sowie des Risikos, die jemand mit der vorübergehenden Zur-Verfügung-Stellung von Kapital, also Geld, von jemand anderem erhält. Zinsen sind also im Grunde nichts anderes als eine Entschädigung für Dinge wie Inflation oder der Verzicht auf Alternativen wie Konsum oder andere Investitionsmöglichkeiten. Die Höhe, die verlangt wird, […]

Schwarze Listen bei Leveraged Loans

Der US-amerikanische Leveraged Loan Markt ist ein ganz spezielles Marktsegment im Bereich der Unternehmensfinanzierung. Hier nehmen hoch verschuldete Unternehmen (deshalb auch der Begriff „leveraged“) Geld in Form von Krediten, hierzulande in etwa vergleichbar mit Schuldscheindarlehen, bei Investoren auf. Die Nachfrage nach Leveraged Loans in den USA ist riesig, mit derzeit geschätzten 700 Mrd USD an […]