Skip to main content

Was ist EMIR? Regulierung einfach erklärt!

Willkommen zur Beitragsreihe “Finanzmarktregulierung einfach erklärt“. Ein Service Ihres Teams von BahlConsult GmbH Unternehmensberatung. Im heutigen Beitrag geht es um EMIR (“European Market Infrastructure Regulation”), eine Verordnung der Europäischen Union aus 2012, in der Handel und die Abwicklung (Clearing) von außerbörslich gehandelten Derivaten (sogenannte OTC oder “over the counter” Derivate), Meldepflichten, zentrale Gegenparteien sowie die […]

Solvency II Arbitrage

Das Langlebigkeitsrisiko ist eines der am schwersten einzuschätzenden Risiken für Versicherer. Gerade in der Berechnung der Lebenserwartung gibt es viele Unsicherheitsfaktoren. Neben der Trendunsicherheit und Schwankungsrisiken kommen auch sozio-demografische Entwicklungen zum Tragen, Modellfehler, Fehler bei den verwendeten Variablen in den komplexen Berechnungsmodellen, das Risko der Riskokonzentration, Zufallsschwankungen, und vieles mehr. Da kann schon mal etwas […]

Home Bias bei Banken

Das Phänomen der Home Bias an den Kapitalmärkten ist bereits seit Jahrzehnten bekannt und gut dokumentiert. Es bezeichnet die Vorliebe von Investoren für ihren Heimatmarkt und ihnen bekannte Unternehmen bei ihren Investitionen. Bisher allerdings beschäftigte sich diese Theorie vor allem mit Aktieninvestments und Privatinvestoren. Eine gänzlich neue Seite der Home Bias zeigt uns das Deutsche […]

Brexit: Finanzplatz London in Not

Großbritannien möchte die EU scheinbar so schnell wie möglich verlassen. Ein Dorn im Auge ist den Politikern und Bürgern die Zuwanderung aus dem EU Ausland. Es soll endlich Schluss sein mit dem freien Personen- und Dienstleistungsverkehr! Die Deutsche Bank hat bereits mitgeteilt, dass sie im Falle eines Brexit einen Teil ihrer Geschäfte aus London abziehen […]