Skip to main content

Migration der Versicherungen: Brexit und Solvency II

Für Versicherungen in der EU hat sich über die vergangenen zehn Jahre viel verändert. Vor allem durch den einheitlichen Regulierungsstandard dank Solvency II konnten viele der großen Versicherungsunternehmen über die Grenzen ihrer Heimatländer hinweg stark wachsen. Denn Solvency II ermöglicht den freien Marktzugang. Davon profitiert haben auch Versicherungsnehmer, die dank mehr Konkurrenz und auch Transparenz […]

Was ist Solvency II? Regulierung einfach erklärt

Willkommen zu einem Beitrag unserer Serie “Regulierung einfach erklärt”. Heute geht es um Solvency II. Solvency II betrifft Versicherungen Solvency II, oder auf Deutsch auch gerne mal “Solvabilität II” genannt, ist eine europäische Richtlinie für Versicherungsunternehmen und Rückversicherungsunternehmen. Die Richtlinie, die am 1. Januar 2016 ihre Vorgängerin Solvency I abgelöst hat, setzt einen sehr umfangreichen […]

Bail-in Kapital von Banken

Die Diskussion wird seit Jahren heiss geführt und mit vielen Argumenten, Wünschen und Vorschlägen bereichert. Die Rede ist vom sogenannten Bail-In-Kapital für Banken mit globaler Systemrelevanz, die sogenannten G-SIBs (global systemically important banks). Aber auch die Beteiligung von Fremdkapitalgebern im Insolvenzfall nicht systemrelevanter Banken wird neu geregelt. Mit Bail-In-Anleihen als zusätzlicher Kapitalpuffer soll die finanzielle […]

Solvency II Arbitrage

Das Langlebigkeitsrisiko ist eines der am schwersten einzuschätzenden Risiken für Versicherer. Gerade in der Berechnung der Lebenserwartung gibt es viele Unsicherheitsfaktoren. Neben der Trendunsicherheit und Schwankungsrisiken kommen auch sozio-demografische Entwicklungen zum Tragen, Modellfehler, Fehler bei den verwendeten Variablen in den komplexen Berechnungsmodellen, das Risko der Riskokonzentration, Zufallsschwankungen, und vieles mehr. Da kann schon mal etwas […]