Skip to main content

Risikoloser Zins negativ: Bewertungsmodelle in der Dauerkrise

Blickt man in Lehrbücher zu Unternehmensbewertung, Kostenrechnung, Risikomanagement und Finanzinstrumente, möchte man meinen, die normale Welt der Finanzmathematik ist ziemlich einfach. Schließlich geht es in den meisten Fällen schlicht um ein Aufzinsen auf einen Future Value oder ein Abzinsen auf den Barwert, meist mit dem sogenannten “risikolosen Zinssatz”. Doch seit Jahren steht die Welt der […]

Eurobonds: Der Druck wächst

Italien fordert sie am lautesten: Eurobonds, gemeinsame Staatsanleihen aller Eurostaaten, für die alle gemeinsam bürgen. Deutschland, Österreich und die Niederlande sind am entschiedensten dagegen. Frankreich wiederum dafür, schließlich haben Frankreichs Banken viele italienische Staatsanleihen auf den Büchern und Kredite an italienische Unternehmen vergeben. Es ist eine emotionale Diskussion, die sich abspielt, in der es mehr […]

Home Bias bei Banken

Das Phänomen der Home Bias an den Kapitalmärkten ist bereits seit Jahrzehnten bekannt und gut dokumentiert. Es bezeichnet die Vorliebe von Investoren für ihren Heimatmarkt und ihnen bekannte Unternehmen bei ihren Investitionen. Bisher allerdings beschäftigte sich diese Theorie vor allem mit Aktieninvestments und Privatinvestoren. Eine gänzlich neue Seite der Home Bias zeigt uns das Deutsche […]

China, das neue Risiko?

In einem aktuellen Interview mit Bloomberg vertritt Paul Singer, einer der erfolgreichsten amerikansichen Hedgefund Manger und Gründer von Elliott Management, die Ansicht, dass ein Börsencrash in China eine schlimmere Finanzkrise auslösen könnte, als es die Subprime Kredite 2008 vermochten. Damit ist Singer nicht der erste, der vor einer Krise ausgelöst durch China warnt. Steht China […]