Skip to main content

Risk On: Das Comeback von Zinsstrukturen?

In den 1990ern und 2000ern liefen sie den “Plain Vanillas” regelrecht den Rang ab: Zinsstrukturen, sowohl auf der Aktivseite als Anleihen und Bonds, aber regelmäßig auch auf der Passivseite in Form strukturierter Kredite. Über die ganze Laufzeit der selbe, langweilige, im Voraus bekannte Zinssatz ohne Chance auf das bisschen Mehr, das war bis zur Finanzmarktkrise […]

Neues Argument für strukturierte Anleihen und Schuldscheindarlehen: Die Bail-In Kaskade

Sind strukturierte Anleihen und Schuldscheindarlehen von Banken sicherer als ganz gewöhnliche, fix verzinste Plain Vanilla Schuldverschreibungen und Schuldscheine? Sie denken nicht? Ab 1. Januar 2017 haben die strukturierten Papiere gegenüber den Plain Vanillas tatsächlich einen gewissen Vorteil. Die Strukturen selbst behalten zwar ihre Zahlungsstromrisiken. Allerdings werden sie im Fall einer Insolvenz der begebenden Bank erst […]

ETFs auf Abwegen

ETFs haben sich zum Liebling von großen und kleinen Investoren gleichermaßen entwickelt. Laut Fortune sind derzeit etwa drei Billionen USD in Exchange Traded Funds investiert. Damit hat sich das Anlagevolumen in diesem Segment binnen fünf Jahren verdoppelt. Kein Wunder, denn ihre niedrige Kostenstruktur, der einfache und günstige Kauf und Verkauf über die Börse und eben […]

Umstrukturierungen

Geht das Neugeschäft schleppend, klingeln die Telefone bei Unternehmen, Kommunen, Versicherungen und Versorgungswerken. Die fleissigen Banker, die ihnen vor einiger Zeit Zinsswaps, exotische Strukturen und strukturierte Bonds verkauft haben, kommen plötzlich mit tollen Ideen, wie man die alten Trades umstrukturieren könnte. Danach wären die Geschäfte für den Investor wieder viel attraktiver, versprechen sie. Nun liegt […]