Zum Hauptinhalt springen

Was haben Inflation, Steuern und erneuerbare Energie gemeinsam?

Wir leben in kuriosen Zeiten, in denen politische Entscheidungen, Verordnungen und Gesetze nicht immer Sinn ergeben. Ein Phänomen übrigens, das wir weltweit beobachten. Mag sein, dass dies schon immer so war und es uns bisher einfach nicht in dieser Dimension aufgefallen ist. Wir wollen hier und heute auch gar nicht alle Kuriositäten politischer Agenden und […]

Ferien, Flughafenchaos und gestrichene Flüge

Was haben Ferien, lange Warteschlangen an Flughäfen und gestrichene Flüge mit Risiken am Finanzmarkt zu tun? Keine Sorge, wir behandeln nach wie vor ökonomische Themen rund um Finanzmarkt, Risikomanagement und Fixed Income. Einen Zusammenhang mit den derzeit weltweit auftretenden Problemen an Flughäfen sehen wir durchaus. Weltweites Phänomen der Flughafen-Engpässe Die Sommerferien in den Ländern des […]

Was nutzen uns schon Zinserhöhungen?

Seit der Zinserhöhung durch die FED vor einer Woche, am 15. Juni, um 0,75%, überschlagen sich die Medien geradezu mit Lob für diese angeblich mutige Entscheidung. Europäische Zeitungen fordern gar ähnlich „mutige Schritte“ von der EZB. Als Begründung für die Zinserhöhung nennt die FED den Kampf gegen die Teuerung, und so fordern auch europäische Journalisten, […]

Die Risiken für 2022

Wenn es um Prognosen für das herankommende Finanzjahr geht, muss ich zwangsweise an die zahlreichen Chefvolkswirte denken, die ich in meiner Zeit bei Investmentbanken regelmäßig begleiten durfte bei ihren Veranstaltungen zu volkswirtschaftlichen Ausblicken auf das kommende Jahr. Die ersten zehn Minuten ihrer Vorträge waren stets dafür reserviert zu erklären, warum die Prognosen aus dem Vorjahr […]

Wie wichtig ist das G in ESG?

ESG steht für „Environmental, Social and Governance“ und kann übersetzt werden mit grün, sozial sowie guter Unternehmensführung. Wohin man blickt sehen wir vor allem das grüne Element mit Themen wie CO2, Klimaschutz, Umweltschutz, gefolgt manchmal noch von sozialen Themen wie Stakeholder Wertschätzung, Gender Gerechtigkeit, Anti-Diskriminierung und Minderheitenschutz. Doch wie steht es um das „G“ in […]

Von der Knappheit der Ressourcen

Volkswirtschaftslehre und Markttheorien bauen vielfach auf der Grundlage auf, dass die verfügbaren Ressourcen knapp sind und es so durch Angebot und Nachfrage zu einer Preisfindung kommt. Doch wie knapp sind Ressourcen wirklich? Und wie gut können volkswirtschaftliche Theorien aus den 1970er Jahren die heutige, wirtschaftliche Situation erklären? Der Wert des Geldes Das Verständnis, dass aus […]

Chaos und Ordnung im Finanzmarkt

Jeden Tag, jede Woche, jeden Monat blicken wir auf die Märkte und versuchen, den vielen Ereignissen, Kursbewegungen und Nachrichten einen Sinn zu geben und sie in die eine oder andere Richtung einzuordnen. Wo sind die Inflationszahlen, was machen die Ölfutures, wie steht es um verschiedene Rohstoffmärkte, wie bewegen sich Aktien und Bonds, Gold und Währungen, […]

Dezentrales Finanzsystem: Eine Alternative?

Im März hatten wir uns bereits mit dem zentralen, digitalen Zentralbankgeld befasst. Heute geht es um die Gegenbewegung: Das dezentrale Finanzsystem, oder wie es im Englischen bezeichnet wird, Decentralized Finance. Die Idee dahinter reicht viel weiter als bloß bis Bitcoin. Decentralized Finance würde, falls umgesetzt, unser gesamtes, bisheriges Finanz- und Geldsystem komplett auf den Kopf […]

Bessere Bonitätsbewertung durch AI?

Kreditentscheidungen, Zinssatzfestsetzung, Beurteilung und Bewertung von Fixed Income Produkten, Derivatebewertungen, Private Equity, Mezzanin Finance, Credit Default Swaps, Collateralberechnungen, Repo-Sätze, das und noch viel mehr ist direkt abhängig von Bonitätseinschätzungen. Die Kreditwürdigkeit hängt bekannter Maßen ab von der Ausfallwahrscheinlichkeit sowie der Verwertungsrate im Konkursfall. Diese zu berechnen und korrekt vorher zu sagen zählt zu den wichtigsten […]

Direktes, digitales Zentralbankgeld

Fluch oder Segen, Rettung oder Untergang, digitales Zentralbankgeld wird entweder als ultimativer Segen gelobt oder als todbringender Fluch verteufelt. Doch was ist digitales, direktes Zentralbankgeld überhaupt, kann es funktionieren, wem nützt es und wem könnte es schaden? Digitales Zentralbankgeld, direkt für Bürger und Unternehmen? Die Welt der Münzen und Scheine haben zumindest viele westliche Länder […]

Wird der Bondmarkt kippen?

Anleihen gelten als sicher, Aktien als riskant. So lernt es jeder Student im Studium, wird es in der Kapitalanlage gelehrt und spiegelt es sich in allen erdenklichen Vorschriften und Regulierungen wider. Eigenkapitalvorschriften unter Basel I, Basel II und Basel III, der daraus resultierenden CRD IV oder Dodd-Frank, Solvency II und eine ganze Menge weiterer Regulierungen […]

Was ist los mit der Geldmenge?

Überschwemmen die großen Zentralbanken der westlichen Welt uns nun mit Geld oder nicht? Das hängt davon ab, wen wir mit „uns“ meinen. Aus Sicht großer Banken, der sogenannten Primary Dealer, stehen diese tatsächlich seit Jahren in einem wahren Gewitterregen aus Zentralbankgeld. Dieser landet aber nicht bei „uns = Kreditnehmer/Unternehmen/kleine Banken/Privatpersonen/die Wirtschaft“. Die reale Wirtschaft abseits […]

Wirtschaftswachstum: Eine Frage des Vertrauens

Um das weltweite Wirtschaftswachstum steht es nicht gut. Das übrigens nicht erst, seitdem Corona auf den Plan getreten ist, sondern schon seit über einem Jahrzehnt. In großen Teilen der westlichen Welt befinden wir uns spätestens seit der Finanzmarktkrise 2008 in einer Phase wirtschaftlicher Schwäche. In Japan hält diese Phase bereits seit über zwei Jahrzehnten an. […]

Mythen und Paradoxa der Niedrigzinsen

Niedrigzinsen. Seit einem Jahrzehnt gehören sie in Europa zum Alltag. Die Japaner haben bereits seit mehr als zwei Jahrzehnten Erfahrung mit Zinsen um die Null Prozent. Sie werden gepriesen als der Weg aus der Dauerkrise. Doch bringen niedrige Zinsen, was uns die Politik verspricht? Woher kommen sie überhaupt, und warum halten sie sich bereits so […]

Alternative Daten: Chancen und Risiken

Noch vor nicht allzu langer Zeit hatten Analysten für volkswirtschaftliche Analysen oder Unternehmensbewertungen vergleichsweise begrenzte Daten zur Verfügung. Da gab es einerseits die offiziellen Bilanzen und Zwischenberichte der Unternehmen sowie deren G&V, mit Hilfe derer Fundamentalanalysen gemacht wurden. Es gab volkswirtschaftliche Daten wie CPI, Arbeitslosenzahlen oder Balance of Payments Daten offizieller Stellen. Und dann hatten […]

ESG Ratings: Noch viel Verbesserungsbedarf

Nachhaltigkeit, Umwelt- und Klimaschutz, soziale Verantwortung, Gendergerechtigkeit und eine verantwortungsvolle Unternehmensführung sind zu modernen Themen geworden. Das ist gut so. Investoren suchen nach Anlagekriterien, Unternehmen machen sich Gedanken über eine nachhaltige Best Practice, Aufsichtsbehörden entwickeln einheitliche Standards und die Öffentlichkeit wünscht sich sowohl Über- als auch Durchblick. Nur allzu gerne treten dafür immer mehr selbsternannte […]