Skip to main content

Central Clearing von OTC Derivaten: Wer trägt das Risiko wirklich?

Ist Zentrales Clearing gefährlich? Zentrales Clearing durch spezialisierte Clearinghäuser wird in der Literatur gerne als Loslösung vom Ausfallrisiko einer Gegenpartei gepriesen. Die Zentrale Gegenpartei tritt als Gegenpartei in alle Geschäfte ein und übernimmt das Risikomanagement, indem sie entsprechende Margins (Sicherheiten, in der Regel in Form von Bargeld) berechnet und einfordert, die im Fall des Falles […]

Zentrales Clearing von Zinsswaps

Unter EMIR (European Market Infrastructure Regulation) müssen voraussichtlich ab 2016 schrittweise viele standardisierte Zinsswaps zentral abgewickelt werden. Eine zentrale Gegenpartei (Central Counterparty oder kurz CCP) steht dann zwischen den Gegenparteien und sichert das Aufallsrisiko ab. Das hat die Europäische Kommission im August 2015 beschlossen. Dadurch soll das Finanzsystem stabiler werden und Derivate, denen ein Großteil […]